Kultur

Alpine Fotografie

Mehr als Berge und Seen

Das BSINTI als kleiner, aber exklusiver Ausstellungsraum konzentriert sich – ganz in der Tradition der Braunwalder Fotografen – auf die Fotografie im alpinen Raum. Mit Ausstellungen, Vorträgen und Diskussionsrunden wollen wir ein „Kompetenzzentrums“ für alpine Fotografie mit nationaler Ausstrahlung aufbauen. Sie finden im BSINTI auch eine Vielfalt an Bildbänden/ Büchern zum Thema.

Fridolin Walcher

Fridolin Walcher, Glärnisch

Fridolin Walcher, Baumgartenalp

Tres Camenzind

Tres Camenzind

Tres Camenzind

Architektur

Zeitzeugen alpiner Architektur

Braunwald besitzt mit dem Ortstockhaus des Glarner Architekten Hans Leuzinger eine Ikone der „Moderne in den Alpen“. Darüber hinaus gibt es eine einzigartige Bausubstanz, die von Alp-Heidenhüttli auf Bergeten/Brächalp (12. Jhr.) über traditionelle Bauernhäuser bis hin zu avantgardistischen Ferienhäusern der 1920er oder 1940er Jahre reicht. Das Projekt Musikhotel von Peter Zumthor soll diese grosse Tradition wieder aufnehmen. Im BSINTI wird sich der Besucher auch über das Schaffen des weltberühmten Architekten und sein Braunwalder Projekt informieren können und damit auch zu einem Besuchermagnet werden. Das BSINTI möchte einen Beitrag an die Pflege des Bewusstseins dieses baulichen Erbes und gute Architektur in den Bergen leisten. 

Musik

Braunwald ist seit bald 80 Jahren Austragsungsort der Musikwochen Braunwald und zieht so jedes Jahr zahlreiche international bekannte Musikerinnen und Musiker nund ihr Publikum nach Braunwald. Das BSINTI will für das klassisch interessierte Publikum aber auch für Liebhaber andere musikalische Stilrichtungen über das ganze Jahr eine regionale Bühne mit nationaler Ausstrahlung bieten. Wir planen acht bis zehn Konzerte mit regional und national bekannten Musikformationen aller Stilrichtungen (Klassik, Jazz, Volksmusik, u.a.). Sowohl Profis als auch gute Laienformationen  mit Bühnenerfahrung sind willkommen. Auch spontane Konzerte ausserhalb des Programms sind möglich.

Literatur

Zum Konzept des Lesecafés gehören auch Lesungen von zeitgenössischen Autorinnen und Autoren. Belletristik, Biographien, Philosophisches, Lyrik, Historisches, Praktisches, dann auch Bilder- und Jugendbücher für die jungen Gäste des Bsinti. Die vorgestellten Bücher können im BSINTI gelesen und erworben werden.

Alex Capus

Hausgemachtes

In das Programmgefäss Hausgemachts passen Spiel-, Musizier- und Tanzabende, Bastelnachmittage, Reisevorträge, Filmabende, eine Sommerbar. Kurz alles, was an Ideen an das BSINTI herangetragen wird. Für die Koordination dieses wichtigen Gefässes suchen wir noch eine verantwortliche Person möglichst aus Braunwald oder Umgebung.

Kleinkunst

Kleinkunst auf hohem Niveau
Die Kleinkunstszene der Schweiz ist überaus vielseitig und geniesst in Europa höchstes Ansehen. Zeit, dass auch ab und zu mal ein Kleinkünstler Halt in Braunwald macht. Auf die BSINTI-Bühne kommt nationales Kleinkunst-Schaffen. Ob die Kabarettisten, Wortakrobatinnen & Erzählkünstler, Musikerinnen oder Theaterschaffenden bekannt oder weniger bekannt sind, das Glarner Publikum kann sich auf Künstlerinnen und Künstler freuen, die (wieder einmal) in intimerem Kreis und ganz nah am Publikum spielen möchten.

Franz Hohler

Manuel Stahlberger

Frölein Da Capo

Martin O