Öffnungszeiten
ab 8. Juni 2019

Mo-Sa: 10.00 bis 18.00 Uhr

So: 11.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt

BSINTI

Dorfstrasse 9

8784 Braunwald

055/643 11 92

Über uns

Die Idee

Der Name „BSINTI“ ist Glarnerdeutsch und heisst Bewusstsein. Und so sollen sich unsere Gäste bei vollem Bewusstsein all den Genüssen hingeben, für die man sich sonst die Zeit nicht nimmt. Im BSINTI kann man seinen Café, sein Bier oder einen guten Wein geniessen und eine Kleinigkeit essen. Gleichzeitig ist das BSINTI aber auch der inspirierte und inspirierende Ort für kulturelle Entdeckungen von der Bühnenkunst, zu Literatur über die Fotografie bis hin zur Musik, Architektur. Darüber hinaus gibt es Raum für gesellige Spiele, Gespräche und Dorfkultur. Ganz getreu seinem Namen kann man sagen: im BSINTI kennt das Bewusstsein keine Grenzen. Geist und Seele kommen zur Ruhe und finden neue Nahrung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Geschichte

Just an dem Tag, an dem die Mayas den Weltuntergang vermuteten, am 21. Dezember 2012, ging mitten in Braunwald ein Stern auf, der noch lange und weit über das Glarnerland hinaus strahlen wird. Das BSINTI entstand aus dem Bedürfnis, dem Dorfkern von Braunwald wieder mehr Leben einzuhauchen. In einer ersten Phase wurde das Kultur- und Lesecafé BSINTI ausschliesslich von Freiwilligen betrieben. Eine Arbeitsgruppe Kultur organisierte ein Kulturprogramm und sorgte dafür, dass im Winter 2012/13 beinahe täglich eine Veranstaltung im BSINTI stattfand. Illustre Gäste wie Ursus Wehrli und andere beschenkten uns mit einem vollen Haus. Viele lokal und national bekannte Künstlerinnen und Künstler kamen nach Braunwald und begeisterten ein Publikum, das solches in Braunwald nie erwartet hätte. Der ganz eigene BSINTI-Geist im ehemaligen VOLG-Lokal ist bis heute einmalig und stösst bei Kulturschaffenden und Gästen auf grosse Resonanz. Die Einträge im Gästebuch zeigen es. In den ersten sechs Jahren wurde das BSINTI aus organisatorischen und finanziellen Gründen gemeinsam von einer AG und einem Kulturverein geführt. Im Februar 2017 konnten wir das 5-Jahr-Jubiläum feiern und uns bei allen Menschen bedanken, die das BSINTI seit Beginn grosszügig unterstützen und mittragen, allen voran beim Gastgeberteam von Barbara Oester. Der 20. Oktober 2018 setzte dann einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des BSINTI: Kultur und Gastronomie wurden zusammengeschlossen und werden seither neu aus einer Hand vom gemeinnützigen Verein BSINTI Kultur geführt.

Verein BSINTI Kultur

Der Verein «BSINTI Kultur» fördert den Austausch zwischen der einheimischen Bevölkerung, Gästen und Freunden von Braunwald. Zu diesem Zweck unterhält Verein «BSINTI Kultur» die nötige Infrastruktur für den Betrieb eines Lese- und Kulturcafés. Dabei legt er Wert auf ein unverwechselbares BSINTI-Erscheinungsbild, das sich sowohl in der Einrichtung als auch in der gesamten Kommunikation manifestiert. Der Verein «BSINTI Kultur» verfolgt ausschliesslich gemeinnützige Zwecke.

Vorstand: Bettina Tamò und Fridolin Walcher (Co-Präsidium), Andreas Engweiler, Ruth Hefti, Anne Catrien Pues, Regula Weber

Werden Sie Mitglied im Verein BSINTI Kultur und unterstützen Sie ein aktives Kulturleben in Braunwald. Sie wählen zwischen verschiedenen Mitgliedschaften und profiteren von unterschiedlichen Vorteilen und Ermässigungen. Ab CHF 60.-/ Jahr sind Sie dabei! Hier geht's zur Anmeldung

BSINTI Kulturkonzept

(Auszug)

Der Verein «BSINTI Kultur» etabliert das BSINTI als Ausstellungsort für alpine Fotografie und organisiert ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionsabenden und Kulturanlässen. Programmschwerpunkte setzt der Verein «BSINTI Kultur» in den Sparten Literatur, Fotografie, Musik, Architektur und Bühnenkunst. Wo möglich soll der Bezug zur alpinen Umgebung hergestellt werden. Zusätzlich führt er eine Bibliothek mit einem gezielten Leseangebot.