Herzlich Willkommen

20:0001.04.Talk

Milo Rau, Theaterautor und Regisseur

Wie mit "Anderen" über sich selbst sprechen?

Das „International Institute of Political Murder“ von Milo Rau versucht, ein künstlerisches Porträt der heutigen Zeit auf Augenhöhe der Globalisierung zu zeichnen. Rau diskutiert mit uns die Möglichkeit, mit "Anderen" über sich selbst zu sprechen. Referat: Milo Rau Diskussionsrunde: Rau/Huppenbauer/ Wallimann-Helmer

 01.04.
bis 02.04.
Workshop

2. Philosophietage Braunwald: Wir und die „Anderen“

Mit dem Ethik-Zentrum der Universität Zürich

Wer sind wir, dass wir von den „Anderen“ sprechen können? Auf dem Programm stehen Workshops, Impulsreferate und Diskussionsforen. Eingeladen sind alle, die gemeinsam u?ber das grosse Thema „Wir und die Anderen“ nachdenken wollen. Moderation: Prof. Dr. Markus Huppenbauer, Dr. Ivo Wallimann-Helmer vom Ethik-Zentrum der Universität Zürich EIne Anmeldung ist notwendig. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer, der als Download zur Verfügung steht.

20:0006.05.Talk

Landsgemeinde-Talk: Macht direkte Demokratie glücklicher?

Eine europäisch-glarnerische Diskussionsrunde.

In der Schweiz wird das Volk befragt, aber mit der Umsetzung des „Volkswillens“ hapert es. In der EU entwerfen Diplomaten Verträge, die uns alle betreffen, ohne das Volk zu fragen. Viele sind frustriert, populistische Parteien sind im Aufwind. Könnte die EU von uns lernen? Von der Landsgemeinde? Gastgeberin: Susanne Brunner, SRF Das BSINTI ist über die Landsgemeinde geöffnet!

Finissage: Absage der Künstlerin

19. März 2017

Die Künstlerin wird leider an der Finissage wegen Krankheit nicht teilnehmen. Fridolin Walcher wird von der Arbeit und über die Ausstellung von Ester Vonplon erzählen.

Sonntag, 19. März 2017, 17h

Apropos Kulturprogramm

05. Januar 2017

Unglaublich, wer schon alles im BSINTI aufgetreten ist. Hier ein Auszug aus der Liste der Auftretenden von A wie Adrian Hummel, Alex Capus, Alex Rübel, Andres Bosshard, Annerös Streiff, B wie Balz Nils, Ben Moore, Berit Alette Mienna oder Blues Max, aber auch Co Streiff & Tommy Meier, Daniela Schwegler, Dr. Ulrich Knellwolf, Emil Zopfi, Félix Stüssi mit Christoph Graf, Franz Hohler, Franz Winteler, Frölein Da Capo, Halunke Häni, Hannes Hug, Hansjörg Schertenleib, Heinrich Müller, Irène Schweizer, Joachim Rittmeyer, Köbi Gantenbein, Lisa Marti. Manuel Stahlberger. Martin O., Micheline Calmy-Rey. Nadeschkin. Oswald Sigg Pedro Lenz, Pepe Lienhard, Prof. Peter Jenny, Peter Stamm, Philipp Maloney, Remo Largo, Res Camenzind, Reto Camenisch, Röbi Koller, Sabina Altermatt, Sabine Boss, Simon Chen, Sylvan Müller, Tim Krohn, Tinu Heiniger, Jürg Wickihalder, Ursula Pia Jauch , Ursus Wehrli, Wilfried Meichtry und viele mehr!

 

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10h-18h, So, 11h-17h.

Kulturprogramm für die Wintersaison 16/17

01. Dezember 2016

Das neue BSINTI-Kulturprogramm für die Wintersaison ist bereit. Wir freuen uns auf grossartige Künstler und auf ein ebenso grossartiges Publikum! Der Flyer können Sie hier downloaden!

Inspirationquelle BSINTI, Bericht von Halo Locher, Geschäftsführer SAB/CLP

27. April 2016

Ein Bijou mit erlesener Bibliothek, so beschreibt der Geschäftsführer* der schweizerischen Bibilotheken das BSINTI und schildert in seinem Artikel, was er Ende 2015 im Glarnerland entdeckte. Lesen Sie den ganzen Artikel:

BERICHT_SAB_Magazin.pdf

Mitglied werden

09. Januar 2016

Möchen Sie unser Projekt unterstützen? Werden Sie Mitglied im Verein BSINTI Kultur und unterstützen Sie ein aktives Kulturleben in Braunwald. Der Mitgliederbetrag beträgt CHF 50.-/ Jahr.

 

Impressionen

24. August 2015

Volles Haus, strahlende Gesichter, bewegte Künstlerinnen und Künstler. Hier die Bilder zu unseren vergangenen Veranstaltungen.